eingefahren

glaube ich dich doch zu kennen
so vieles an dir kann ich nennen
was dir so eigen ist

doch glauben ist nicht wissen
routine lässt nichts missen
du bist so wie du bist

so wird erwartung schnell „belohnt“
funktion ist’s, die hier nur noch thront
lässt manches mich begehren

begehren, was ich nicht kann finden
erwartung lässt interesse schwinden
lässt träume mich verehren

doch träume sind es nicht – mein ziel
im grunde ist es gar nicht viel
will greifbar dich erleben

ich kenne deine träume nicht
vielleicht ist dies der weisheits pflicht
und sollte danach streben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s